Die Natur zu Tisch bitten

Holzkiste mit Osterdekoration
Susanne Sommer, www.textbewegungen.at

Der Jahreszeitentisch zur Osterzeit

 

Die Idee des Jahreszeitentisches entstammt ursprünglich der Waldorf-Pädagogik. Der Gedanke dahinter: das, was sich in der Natur draußen tut, auch im Innenraum erlebbar machen. Hier finden die ersten Frühlingsboten einen geeigneten Platz, üppige Sommerblumen, die Vielfalt der Herbstfrüchte oder die kahlen Zweige des Winters. Auch die großen christlichen Feste im Jahreszyklus können thematisiert werden. So auch das Osterfest.

 

mehr lesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0