Eine lange Still-Beziehung bringt mehr als nur schiefe Blicke

Stillendes Baby
Photo-Engel / pixelio.de, www.pixelio.de

 

 Mein Sohn ist 2 ¾ Jahre alt. Wenn ich sage, dass wir noch stillen, wird es zunächst meist still.

 

Obwohl sich immer mehr Mütter für das Stillen entscheiden, ist eine Stillzeit über das erste Lebensjahr hinaus in unseren Breitengraden eher selten. Zumindest auf dem Land, wo auch ich mich angesiedelt habe. Dass Stillen mehr als die Überbrückung bis zur Aufnahme fester Nahrung ist, ist noch immer nicht vollständig durchgedrungen. Dabei profitiert nicht nur das Kind vom Stillen, sondern auch die Mutter …

 

mehr lesen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0