Geburt · 02. Oktober 2019
Aktuell kommt jedes zehnte Kind zu früh auf die Welt. Die Gründe sind vielfältig. Die Folgen auch. Definitiv lässt sich aber sagen: Die vorschnelle Ankunft hat Auswirkungen. Auf Kind und Eltern …
Lese-Meditation · 07. September 2019
Ich liebe Bücher. Das drückt mein Gefühl für's Lesen wohl am besten aus. Ich lese Bücher über Achtsamkeit, Geburt, Gedankenfreiheit, gewaltfreie Beziehungen, freie Bildung, "Kinderbücher", Ernährung uvm. HIer möchte ich gerne meine "Schätzchen" vorstellen, rezensieren und empfehlen. Außerdem natürlich meine eigenen Bücher! :-)
Übersetzungen · 07. September 2019
Brauchen junge Menschen Drill und Bestrafung, um Motivation und Kompetenz zu entwickeln? Naomi Aldort sagt Nein. Denn Kinder haben den Wunsch zu wachsen von Natur aus in sich. Eltern tun gut daran, diesen Wesenszug – die Freude am Wachsen – wieder selbst in sich zu entdecken und ein Leben voll Leidenschaft und Begeisterung zu führen. Das schafft den optimalen Nährboden für die kindliche Entwicklung…
Übersetzungen · 07. September 2019
Lesen zu können, gilt als eine der wichtigsten Fähigkeiten in westlichen Gesellschaften. Deshalb ist der Wunsch von Erwachsenen auch so stark, dass jeder junge Mensch die Lesekompetenz entwickelt. Und zwar möglichst früh. Naomi Aldort nimmt den Druck raus und sagt klar: Fuß weg vom Gaspedal! Mehr Geduld und Entspannung bitte. Denn: Ein später Lesebeginn bringt sogar Vorteile …
Übersetzungen · 07. September 2019
Es ist höchste Zeit, der aktuellen „Klima-Realität“ ins Auge zu sehen. Und es ist höchste Zeit, diesen Planeten weiterhin bewohnbar zu halten – mit allen Mitteln. Was und wie können Eltern dazu beitragen? Wichtige und hilfreiche Anregungen …
Übersetzungen · 07. September 2019
2017 initiierte die amerikanische Schauspielerin Alyssa Milano die Aktion „Me Too“: Über Twitter forderte sie Frauen zur Wortmeldung auf, die sexuelle Gewalterfahrungen gemacht hatten. Hunderttausende Posts waren die Folge. Sexuelle Nötigung ist alltäglich. Naomi Aldort macht sich darüber Gedanken, und lädt erneut zu bewusstem Elternsein sein.
Übersetzungen · 07. September 2019
Wer kennt das Dilemma nicht: Großeltern und ihre erwachsenen Kinder sind sich nicht einig in der Betreuung der Enkel. Statt Harmonie gibt es Streit, Unverständnis und große Gefühle. Die Lösung liegt im Respektieren des elterlichen Weges. Und in der Freude am eigenen Wachstum … Dieser Artikel will zwischen Großeltern und deren erwachsenen Kindern vermitteln und gibt konkrete Tipps, wie eine beglückende Beziehung entstehen kann …
Übersetzungen · 07. September 2019
Menschen lernen durch ihre eigene Begeisterung, nicht durch Belehrung. Schon gar nicht, wenn sie an einem Thema nicht interessiert sind. Das ist längst kein Geheimnis mehr. Naomi Aldort stellt hier noch einmal klar, warum das so ist. Und warum es gerade für Eltern so wichtig ist, sich ungefragten Belehrens bewusst zu werden …
Achtsames Leben · 07. September 2019
Zu träumen – also fest daran zu glauben, dass Menschen Wesen voller Potential und Selbstwirksamkeit sind, die „gute Zustände“ erschaffen und kultivieren können – das wird gesellschaftlich gern mitleidig belächelt. Bereits ganz junge Menschen erfahren durch ihr Sein Stigmatisierungen. Da heißt es dann oft: „Träumerchen. Hans-guck-in-die-Luft. Noch nicht reif.“ Für diese Welt. Die sich derzeit im Albtraum-Stadium befindet. Doch gibt es die Chance zu erwachen. Und zu träumen vom freidvollen Leben.
Achtsames Leben · 07. September 2019
Seit ich Mutter bin, lebe ich bewusster. Ich nehme mich und meine Reaktionen aufmerksamer wahr. Frieden finden und geben – auch in Zeiten mit hohem Wellengang: Das wurde zu einem meiner zentralen Anliegen in den vergangenen fünf Jahren. Der Weg zum Frieden verläuft aber nicht ganz einfach. Zumindest nicht, solange ich mir selbst im Weg stehe. Es wird leichter, wenn ich einen Schritt beiseite trete. Wenn ich mich von der Stelle löse. Wenn ich gehe. Dann kommt etwas in Bewegung …

Mehr anzeigen