Bewegender Blog ... in (e)motion

Schuhe im Gras
Susanne Sommer, www.textbewegungen.at

Weil Schreiben mein Métier ist und ich so viel zu sagen und zu teilen habe, gibt's hier meinen kleinen, feinen Blog.  Und zwar rein zu meinem Herzensthema:

 

Ich arbeite an einer und für eine achtsame, respektvolle, gewaltfreie und gleichwürdige Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern. Ich engagiere mich dafür, dass Mütter und Väter sich nicht länger von irgendwelchen Ratschlägen und Trends (ver)leiten lassen, sondern schlicht und ergreifend ihrer Intuition folgen (dürfen). Ich setze mich dafür ein, dass die Mutterschaft im Speziellen wieder eine Aufwertung in unserer Gesellschaft erfährt. Und ich möchte vor allem jene Eltern unterstützen, die Kaiserschnitt- und Frühgeburt-Erfahrungen gemacht haben. Hier kann ich aus meinem eigenen Erfahrungsschatz schöpfen, meinen eigenen Weg (mit)teilen.


Ich engagiere mich für ein kreatives Leben im Einklang mit der Natur. Ich habe vollstes Vertrauen in das Gute in jedem Menschen, in die einem jeden Menschen innewohnende Motivation, seine Begabungen zu entdecken, zu entwickeln und zum Ausdruck zu bringen. Ich plädiere herzhaft und engagiert für ein "Frei sich Bilden". Und ich erlebe Bücher aller Art als Bereicherung. Alle Menschen haben etwas zu sagen. Bücher (und natürlich auch viele andere Medien) können helfen, in die Gedankenwelt eines anderen einzutauchen, sich Orientierung und Information zu verschaffen, sich schließlich selbst zu positionieren. Und das immer wieder aufs Neue. Wunderbar!

 

Als mein Sohn in mein Leben trat, wurde mir bewusst, dass ich ihn nicht erziehen möchte bzw. kann. Ich merkte sehr bald, dass ich einen vollwertigen Menschen mir gegenüber hatte. Einen Menschen, mit dem ich in liebevoller Beziehung sein möchte - ohne Kontrolle, ohne Gewalt, ohne Angst. Ich begann, viele meiner Denk- und Reaktionsmuster zu erforschen und zu hinterfragen. Und auch zu ändern. Bin ich nun ein besserer Mensch? Hm. Ich schwimme täglich in unbekannten Gewässern, rudere teilweise heftigst, schwimme gegen den Strom und breche immer wieder auf zu neuen Ufern. Aber: Ich lebe bewusster. Und gebe mein Bestes. Und das beinhaltet auch, dass ich strauchle. Und mich trotzdem immer mehr selbst zu lieben und zu schätzen weiß ...

 

Ich möchte mich in naher Zukunft auch den Themen Yoga und Meditation sowie einer meiner wirklich großen Leidenschaften widmen: Bücher!

 

 

Das Leben ist Bewegung.

In jedem Moment.

Fühle jede dieser Bewegungen.

In jedem Moment.

Be in (e)motion!

Intensivstation
Susanne Sommer, www.textbewegunngen.at

 

 

Geburt

 

Mein Sohn ist per Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Fast sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin. Beide Erfahrungen haben mich, mein Leben und auch mein Umfeld verändert. Ich möchte hier gerne davon berichten und auch Unterstützung bieten.

 

mehr lesen

Marienkäfer
Susanne Sommer, www.textbewegungen.at

Achtsames Leben

 

Hier gibt's meine eigenen Erfahrungen, Ideen, Ansichten rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, bedürfnisorientierte Elternschaft (Stillen, Tragen, Familienbett uvm), gewaltfreie Beziehungen, Frei sich Bilden, im Einklang mit der Natur leben  etc.

 

mehr lesen

Ziegefüttern
Susanne Sommer, www.textbewegungen.at

 

Übersetzungen

 

Es gibt viele wunderbare Artikel. Nicht alle auf Deutsch. Deshalb übersetze ich sie. Oder zumindest einige davon. Nämlich jene, die ich wirklich inspirierend finde. Zum Beispiel jene von Naomi Aldort, einer weltweit bekannten und renommierten Familienbegleiterin aus den USA.

 

mehr lesen

Yin und Yang, Stein
Susanne Sommer, www.textbewegungen.at

 

Yoga-Zeugs

 

 

Früher machte ich Yoga, weil es mir einfach gefiel. Ich liebte die klare Linie, die Wiederholung, das Positionieren meines Körpers, das Gefühl, wenn sich meine Muskeln dehnten und nachgaben. Im Zuge meiner Mutterschaft eröffnete sich mir eine weitere Dimension des Yoga: die Beruhigung meines Geistes. Die Verankerung in diesem Moment. Ein weiterer Schritt war jener in Richtung Meditation.

 

Bald gibt's hier mehr zu lesen!

Buch
i-Vista, pixelio.de

 

Lese-Meditation

 

 

Ich liebe Bücher. Das drückt mein Gefühl für's Lesen wohl am besten aus. Ich lese Bücher über Achtsamkeit, Geburt, Gedankenfreiheit, gewaltfreie Beziehungen, freie Bildung, "Kinderbücher", Ernährung uvm. HIer möchte ich gerne meine "Schätzchen" vorstellen, rezensieren und empfehlen. Außerdem werden hier auch bald meine eigenen Bücher zu finden sein. :-)

 

Bald gibt's hier mehr zu lesen!

Ich lasse mich gerne unterstützen:

 

Vieles meiner Arbeit passiert nebenbei, einfach so. Für meine Blog-Artikel und meine beratenden Tätigkeiten erhalte ich kein Geld. Wer meinen Blog als wertvoll und unterstützenswert findet, sollte sich nicht davon abhalten lassen, mir einen frei gewählten Unterstützungsbetrag zukommen zu lassen. Bei Interesse bzw. dringendem Bedürfnis, dies tun zu müssen: einfach E-Mail an susanne@textbewegungen.at ...

 

 

 

Merci! :-)